Jul 152015
 

Hacker Motor GmbH

2015 ist für uns ein besonderes Jahr. Mit dem 15-jahrigen Firmenbestehen feiern wir ein kleines Jubiläum und blicken auf wunderschöne Jahre zurück, die wir gemeinsam mit Ihnen erfolgreich gehen und erleben durften.

Anlässlich dieses Jubiläums veranstalteten wir gemeinsam mit unseren Partnern IRC-Electronic und Bavarian Demon im Kreise unserer Freunde, Geschäftspartner und Teampiloten einen Flugtag an Stelle eines förmlichen Banketts in einem Restaurant. Der MFC-Hurlach und seine tollen Mitglieder stellten uns ihren wunderschönen Flugplatz für unsere etwas andere Jubiläumsfeier zur Verfügung.
Rainer Hacker, der sein Unternehmen in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe der Modellbaubranche heranwachsen ließ, wollte ebenso wenig wie die Partnerfirmen IRC Electronic und Bavarian Demon eine steife Veranstaltungen mit Ehrungen und Reden. Vielmehr wollten alle drei Firmen ein ungezwungenes Fest veranstalten, bei dem alle Gäste voll auf Ihre Kosten kommen und nicht nur zuhörend dasitzen, sondern vielmehr tatkräftig mitwirkten. Deshalb wurde in der Einladung auch explizit drauf hingewiesen, dass jeder bitte sein Lieblingsmodell mitzubringen habe, um gemeinsam mit allen anderen einen wunderschönen Flugtag unter Freunden zu verbringen. Diese Devise war auch das Motto der gesamten Veranstaltung. Die ca. 240 Gäste haben sich das nicht zweimal sagen lassen und reisten teilweise bereits am Freitag mit Ihren Modellen an. Das Konzept ging voll auf und so wurde ein wundervoller Modellflugtag mit grandiosen Modellen und spektakulären Flügen zelebriert.

Die Teampiloten haben sich nicht lumpen lassen und wirklich Ihre Lieblingsmodelle mit nach Hurlach gebracht. Während der Flugvorführungen konnten sich die gut gelaunten Gäste auf dem schönen Vereinsgelände mit Weißwurst, Steaks und Kuchen stärken und die hochsommerlichen Temperaturen sorgten am Getränke-Karussell für Hochbetrieb. Die fleißigen Mitglieder und Helfer des MFC-Hurlach haben sich mit Ihrer perfekten Organisation wirklich rührend um alle Gäste gekümmert und dafür gesorgt, dass dieser Flugtag allen Teilnehmern in bester Erinnerung bleibt. Ein großer Dank dem MFC-Hurlach.

Zur Einstimmung auf einen großen Bilderbericht, der kommende Woche folgen wird, haben wir hier schon mal ein Video für Sie veröffentlicht, das die schönen Momente und Impressionen des Jubiläumsflugtages von Hacker, IRC Electronic und Bavarian Demon zeigt.

 

Jul 132015
 

segelflugmesse_2015_600

Die Segelflugmesse in Schwabmünchen/ Schwabegg ist mittlerweile der Anlaufpunkt für Segelflugbegeisterte und Schleppteams. Am 17. – 19. Juli 2015 bietet sich eine umfangreiche Informationsmöglichkeit rund um das Thema Modell-Segelflug, deren Elektroantriebe und Schleppmodelle sowie des JETI Duplex Fernsteuersystems.

An diesen Tagen zeigt auch die Hacker Motor GmbH seine Produkte für diese Modellflugsparte. Spezielle Glidermotoren, wie der C50-Glider Competition oder die Glider-Aussenläufermotoren, sowie das JETI Duplex Fernsteuersystem sind am Hacker Info-Stand zu sehen und auch in die Hand zu nehmen. Dazu erhält der interessierte Modellflieger natürlich auch die umfassenenden Informationen und Setup-Auslegungen zu dem jeweiligen Modell.

Als besonderes Highlight zeigen wir zusammen mit unserem Partner JETI Model cz den brandneuen JETI High-End Sender DC-24 und die perfekt für Großmodelle ausgelegte CentralBox 400. Das Team der Hacker Motor GmbH und JETI Model cz freut sich am großzügigen Info-Stand auf Ihren Besuch.

Wir haben ausserdem unsere 3,75m Bellanca als Elektro-Schleppmodell mit dem Hacker A200 dabei und unser Hacker-Teampilot Tom Schunk zeigt seine 3,6m Glasair Sportsman am Boden und im praktischen Schleppeinsatz. Erwin Schreiber von RC-Flight-Academy unterstützt uns zusätzlich mit seinem Team bei den Schleppvorführungen. Er setzt seine Hacker A200 angetriebene OMF 100-160 SYMPHONY im Scaleschleppzug ein.

Markus Rummer, der „weltreisende“ Showpilot, zeigt außerdem in den Showblocks seine außergewöhnlichen und spektakulären 3/4-D Flüge. Sie dürfen gespannt sein. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall.

Eine Nachtflugshow der Superlative wird die Veranstaltung am Samstagabend abrunden.

weitere Infos, Anfahrt und Besucherinformationen finden Sie unter www.airshow-events.com

hacker_Stand_600

Jul 092015
 

header

Es ist das wohl härteste Rennen der Welt. Wer die Tour de France oder einen IronMan Triathlon kennt, der weiß, was die Athleten dort leisten. Mit den RedBull Xalps findet alle zwei Jahre ein ähnlich hartes Rennen statt. 32 Athleten starten von Salzburg nach Monaco. Quer, durch, über und zwischen die Alpen müssen die Starter nur mit dem Gleitschirm und zu Fuß den über 1000km weiten Weg von Salzburg nach Monaco bezwingen.
Unbeschreibliche Strapazen und abenteuerliche Flüge mit dem Gleitschirm, zehrende Aufstiege zu Startplätzen und  lange Fußmärsche. Die Piloten müssen während ihres Rennens immer ihr gesamtes Equipment mit dabei haben. Dies bedeutet, dass das gesamte Flugequipment in einem Rucksack permanent mitgeführt werden muss. Die RedBull Xalps genießen unter Extremsportlern den Ruf, das härteste Rennen der Welt zu sein. Nur die besten Piloten und Athleten dürfen hier starten und werden alle zwei Jahre von den Organisatoren zugelassen.

Besonders stolz sind wir deshalb darauf, dass unser bekannter Hacker Para-RC Teampilot Manuel Nübel bei diesem renommierten Rennen mit dabei ist. Dass Manuel ein exzellenter Gleitschirmpilot ist weiß man in der Szene schon sehr lange. World Cup Sieger und zweimaliger Deutscher Meister bei den echten Paraglidern wird man nicht mit Glück, sondern nur mit herausragenden Fähigkeiten. Manuel hat mit dem Modellbau den Fuß in die Fliegerei gesetzt. Dort hat er schon in jungen Jahren mit seinen Flügen bei Flugshows auf sich aufmerksam gemacht. Die Begeisterung für die Fliegerei und eine gehörige Portion Talent waren letztendlich ausschlaggebend dafür, dass Manuel heute zu den besten der Szene gehört. Sowohl bei den manntragenden, als auch bei den Modellpiloten.

Das Team GER 4 Manuel Nübel, Christian Schineis, Josephine Vigelahn

Manuel wird bei den Xalps von einer zweiköpfigen Crew begleitet. Jeder Starter hat ein Supporter Team, das mit einem Wohnmobil den Piloten vom Boden aus begleitet und mit Essen, Informationen, Schlafplatz….rund um die Uhr unterstützt. Continue reading »

Jul 082015
 

Stefan Kaiser Hacker Motor GmbH

Bei hochsommerlichen Temperaturen bewahrt Hacker Teampilot Stefan Kaiser einen kühlen Kopf und gewinnt in Bendern den F3A World Cup.
Die Konkurrenz war in der F3A Hochburg Liechtenstein sehr groß. Viele hochkarätige Piloten trafen sich vom 4. bis 5 Juli in Bendern zum F3A World Cup. Darunter auch viele bekannte Hacker Teampiloten wie z.B. Wolfgang Matt, Stefan Kaiser, Robin Trumpp , Christian Niklass, Robert Forster….   Es war ein Wettkampf auf absolutem Weltklasseniveau.
IMG_0095
Die drei Erstplatzierten: v.l.n.r. Wolfgang Matt, Stefan Kaiser, Lasse Nurila

Der Sommer zeigte sich in Liechtenstein während der Veranstaltung von seiner allerbesten Seite.  Die hochsommerlichen Temperaturen verlangten Piloten und Material alles ab. Dabei zeigten sich alle Starter in absoluter Bestform und lieferten sich einen heißen Kampf um die begehrten Plätze auf dem Treppchen. Die Lokalmatadoren Stefan Kaiser und Wolfgang Matt aus Liechtenstein konnten sich letztendlich ganz oben auf dem Podium platzieren. Dritter wurde Lassi Nurila aus Finnland.
Stefan Kaiser präsentierte sich wieder mal von seiner besten Seite. Mit drei 1000er Wertungen konnte er sich uneinholbar an der Spitze des Starterfeldes festsetzen.

IMG_0136
Gelungene Generalprobe für die Weltmeisterschaft in der Schweiz. Stefan Kaiser in Bestform. Mit drei 1000er Wertungen ist Stefan der verdiente Sieger in Bendern

IMG_0132

Eine herausragende Leistung in Anbetracht der starken Konkurrenz. Stefan war mit seiner Leistung sehr zufrieden und er freut sich schon auf die in Kürze stattfindenden F3A Weltmeisterschaft in der Schweiz. Mit diesem Ergebnis zählt er dort sicherlich auch mit zu den Favoriten.

Letztendlich zollt allen Teilnehmern des Wettkampfs in Bender großer Respekt. Tolle Leistungen bei diesen anspruchsvollen Temperaturen. Wir gratulieren allen unseren Piloten zu den genialen Leistungen.

Danke, Euer Hacker Team

Jul 072015
 

segelflugmesse_2015_600

Die Segelflugmesse in Schwabmünchen/ Schwabegg ist mittlerweile der Anlaufpunkt für Segelflugbegeisterte und Schleppteams.  Am 17. – 19. Juli 2015 bietet sich eine umfangreiche Informationsmöglichkeit rund um das Thema Modell-Segelflug, deren Elektroantriebe und Schleppmodelle sowie des JETI Duplex Fernsteuersystems.

An diesen Tagen zeigt auch die Hacker Motor GmbH seine Produkte für diese Modellflugsparte. Spezielle Glidermotoren, wie der C50-Glider Competition oder die Glider-Aussenläufermotoren, sowie das JETI Duplex Fernsteuersystem sind am Hacker Info-Stand zu sehen und auch in die Hand zu nehmen. Dazu erhält der interessierte Modellflieger natürlich auch die umfassenenden Informationen und Setup-Auslegungen zu dem jeweiligen Modell.

Als besonderes Highlight zeigen wir zusammen mit unserem Partner JETI Model cz den brandneuen JETI High-End Sender DC-24 und die perfekt für Großmodelle ausgelegte CentralBox 400. Das Team der Hacker Motor GmbH und JETI Model cz freut sich am großzügigen Info-Stand auf Ihren Besuch.

Wir haben ausserdem unsere 3,75m Bellanca als Elektro-Schleppmodell mit dem Hacker A200 dabei und unser Hacker-Teampilot Tom Schunk  zeigt seine 3,6m Glasair Sportsman am Boden und im praktischen Schleppeinsatz. Erwin Schreiber von RC-Flight-Academy unterstützt uns zusätzlich mit seinem Team bei den Schleppvorführungen. Er setzt seine Hacker A200 angetriebene OMF 100-160 SYMPHONY im Scaleschleppzug ein.

Markus Rummer, der „weltreisende“ Showpilot, zeigt außerdem in den Showblocks seine außergewöhnlichen und spektakulären 3/4-D Flüge. Sie dürfen gespannt sein. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall.

Eine Nachtflugshow der Superlative wird die Veranstaltung am Samstagabend abrunden.

weitere Infos, Anfahrt und Besucherinformationen finden Sie unter www.airshow-events.com

hacker_Stand_600

Jun 252015
 

HP Aufmacher_Urkunden_collage

Mit dem FMT-Adler bewertet  die große Leserschaft des bekannten Modellbaumagazins FMT vom VTH Verlag jährlich die beliebtesten Modelle und Artikel für den Flugmodellsport in unterschiedlichen Kategorien.
Die Hacker Motor GmbH konnte sich bei der Wahl der beliebtesten Modelle schon öfters ganz vorne platzieren. Der FMT-Adler ist für die Modellbaubranche eine ähnliche Auszeichnung, wie es z.B. der Oscar beim Film ist. Dieser Award hat für uns als Hersteller ein besondere Bedeutung, da hier die Leserschaft die beliebtesten Produkte und Modelle bewertet und wählt.

Bei der der Wahl zum FMT-Adler 2015 konnte sich die Hacker Motor GmbH nun wieder ganz weit vorne platzieren. Gleich mit zwei Produkten in unterschiedlichen Kategorien wurde jeweils der 2. Platz belegt.
HP Aufmacher_Urkunden

Mit dem Jeti DUPLEX Sender DS-14 belegten wir in der Kategorie RC-SENDER den 2. Platz. Es freut uns, dass wir auch mit der DS-14 die Kunden überzeugen Continue reading »

Jun 152015
 

Sehr geehrte Kunden und Partner

Leider sind auch wir von dem Streik des Logistikers Post / DHL in unserem Bereich betroffen. Daher kann es leider zu einer deutlichen Verzögerung der Auslieferungen kommen. Wir versuchen natürlich so viele Sendungen wie möglich auf andere Logistiker umzustellen um die Auslieferzeiten so kurz wie möglich zu halten. Wir bitten um Verständnis sollte eine Ihrer Sendungen zur Zeit länger unterwegs sein als gewohnt.

Ihr Hacker Team

 Posted by at 09:07
Jun 032015
 

Windex_3_600

Der Motorsegler Windex 1200C wurde in Schweden von der Firma Windexair AB in modernster GFK / CFK –Technik konzipiert. Sie ist voll kunstflugtauglich mit einem Lastvielfachen von +9 / -7g und einer Höchstgeschwindigkeit Vmax von 350 km/h. Das Flugzeug ist ein echter Renner und auch die Segelleistungen mit einer Gleitzahl von 36 können sich sehen lassen und dass, obwohl der stehende Propeller im Segelflug die Aerodynamik stört.

Das Modell Windex 1200 C ist auch voll kunstflugtauglich und eigenstartfähig. Das hier vorgestellte Modell ist im Maßstab 1:1,8 dem Original aus Schweden nachgebaut und entstand aus einem Bausatz der Fa. Schadl Modellbau.

Das besondere Antriebskonzept mit dem Motor in der Seitenruderdämpfungsfläche sorgt auf jedem Modellflugplatz für Aufsehen. Durch die Eigenstartfähigkeit des Windex ist Kunstflugtraining oder Thermikfliegen ohne Mithilfe eines Schlepppiloten möglich. Die Motorisierung wurde vom Hacker Mitarbeiter Christoph Meindl mit einem Q80-13S 28pol im Direkt-Antrieb realisiert. Der Q80 Motor macht also nicht nur in F3A Modellen eine gute Figur, sondern ist auch in solch ungewöhnlichen Modellen die erste Wahl. Angesteuert wird der Motor mit einem Master Mezon 135-opto, der auch die wichtigen Telemetriedaten des Antriebs direkt an seine Jeti Duplex DC-16 überträgt. So hat der Pilot jederzeit einen umfassenden Überblick der wichtigsten Antriebsdaten, wie Stromaufnahme, Drehzahl, verbrauchte Kapazität usw.

Weiterhin setzt Christoph beim Antrieb auf zwei Akkupacks Hacker TopFuel 6S-5000mAh ECO-X als 12S-1P-5000mAh. Für das Servomanagement und die Verbindung zu den Telemetriesensoren Master Mezon und dem MVario2 sorgt in diesem Modell eine Jeti Duplex Central Box 200.

Wir gratulieren Christoph zum gelungenen Erstflug und diesem tollen Modell.

technische Daten zum Original:

Hersteller: Windexair AB / Schweden
Bauweise: GFK / CFK
Anzahl der Sitze: 1
Spannweite: 12,10 m
Flügelfläche: 7,41 qm
Rumpflänge: 4,92 m
Rüstgewicht:     175 Kg
Fluggewicht max. : 310 Kg
Triebwerk: König SC-430 3-Zylinder Stren, 2-Takt, 430 ccm
Leistung: 21 PS
Beste Gleitzahl: 36

technische Daten zum Modell:

Hersteller: Schadl Modellbau
Bauweise: GFK-Rumpf, Flächen Styro/Abachi/CFK
Spannweite: 6,72 m
Rumpflänge: 2,73 m
Maßstab: 1:1,8
Fluggewicht: 19,2 Kg
Triebwerk: Hacker Q80-13S 28pol
Prop: RFM 21,5×13,5
Akku: Hacker TopFuel 12S-5000 Eco-X
Regler: Master Mezon 135-opto
Telemetrie: Master Mezon + MVario2

Mai 212015
 

Markus Zeiner Hacker Teampilot

Hacker Teampilot und F3A Spezialist Markus Zeiner ist bereits in der noch jungen Saison in absoluter Topform. Markus konnte beim F3A Welt Cup in Salzburg die harte Konkurrenz hinter sich lassen und landete ganz oben auf Treppchen.
Bei recht kühlen aber konstanten Wetterbedingungen war der Wettkampf ein Stelldichein von absoluten F3A Fliegerassen. Bekannte Größen wie z.B. Gernot Bruckmann, Robert Forster oder Christian Niklass kämpften mit Markus Zeiner um den begehrten Titel. Das gesamte Pilotenfeld von 38 Startern präsentierte sich den Juroren dabei auf allerhöchstem F3A Niveau.  Einer war am Ende des Wettkampfes dann doch noch mal etwas besser als die anderen. Markus Zeiner überzeugte und begeisterte Besucher und Juroren mit fehlerfreien 1000er Wertungen.

F3A Salzburg 2015 Wertung
F3A Salzburg 2015-Wertung Vorrunde
Markus verwendete neben den obligatorischen Hacker Antriebskomponenten, wie Motor und Regler, während des Wettkampfes auch die neuen “TopFuel LiPo 20C-Eco-X 4150mAh 5S Competition F3A 2015″ Akkus erfolgreich ein.

Hacker TopFuel F3A Edition 2015

Eine geniale Leistung von Markus zu der wir ihm herzlich gratulieren. Auch alle anderen Piloten möchten wir zu den tollen Leistungen in Salzburg beglückwünschen.

Mai 052015
 

hacker-banner

Innovationen für den RC-Modellbau
Als global agierendes Unternehmen, mit Hauptsitz in Landshut / Ergolding, haben wir die weltweite Technologieführerschaft im Bereich Antriebskomponenten für die Sparte RC-Modellbau erreicht. Innovation, Qualität und Kundenorientierung unterscheiden unsere Produkte vom Üblichen und wir sind damit ein wichtiger und geschätzter Partner unserer Kunden geworden.

Für unsere technische Kundenbetreuung suchen wir einen:

Sachbearbeiter Auftragsabwicklung / Kundenbetreuung (m/w)

Ihre zukünftige Aufgabe:

  • Erfassung von Kundenaufträgen / Auftragsabwicklung
  • Telefonische und schriftliche Kundenbetreuung
  • Neukundenakquise
  • Pflege und Vertiefung der bestehenden Kundenbeziehungen

 

Ihre überzeugenden Qualifikationen:

  • kaufmännische / technische Ausbildung
  • Berufserfahrung als Kundenbetreuer
  • Kenntnisse im Bereich Funktionsmodellbau / RC Produkte gewünscht
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Servicedenken

 

Das können Sie erwarten:

Es erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben und modernste Arbeitsmittel innerhalb unseres global agierenden Unternehmens. Wir bieten Ihnen umfangreiche Weiterbildungen, gute Verdienstmöglichkeiten und ein professionelles Arbeitsumfeld, das geprägt ist von Teamgeist und Innovation.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann bereichern Sie unser Team als motivierter Mitarbeiter und senden uns Ihre aussagefähige Bewerbung

(gerne per E-Mail) mit Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin.

Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch mit Ihnen.

Hacker Motor GmbH
Herrn Rainer Hacker
Schinderstrassl 32
84030 Ergolding

Tel.: 0871 / 953628-0
E-Mail:bewerbung@hacker-motor.com