Jul 212014
 

Stefan Kaiser gewinnt F3A Europameisterschaft

Hacker Teampilot Stefan Kaiser triumphiert bei der Europameisterschaft  F3A in Liechtenstein. Im eigenen Land war der Shooting-Star der letzten Jahre nicht bei seinem Siegeszug zu stoppen. Mit herausragenden Leistungen in den letzten Jahren hat der junge Liechtensteiner bereits mehrfach auf internationalen F3A Wettbewerben glänzen können.

Vom Kronprinz zum König
Immer öfter mussten sich Hochkaräter der F3A Szene, die als Königsdiszliplin des Flugmodellbaus gilt, von Stefan Kaiser geschlagen geben. Mit konstant überragenden Leistungen platzierte sich Stefan immer wieder auf dem Treppchen. Mit dem Gewinn der Europameisterschaft 2014 krönt der Kronprinz aus Liechtenstein nun seine bisherige Karriere und steigt zum König der Euröpäischen Modellpiloten auf. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Neben einer gehörigen Portion Talent und Begeisterung für das Fliegen sind es vor allem auch ein kompetentes Team, das für den rasanten Aufstieg Stefan Kaisers mit verantwortlich ist. Continue reading »

Jul 172014
 

Airbull light animiert1 NEU:  Para RC Trike Airbull Light Conversion Kit

Ab sofort ist unser neues  Motortrike Airbull light „Conversion Kit” Landegestell für RC-Gleitschirme mit Rucksackmotor erhältlich. Das Motorschirmtrike ist modular aufgebaut und kann in verschiedenen Varianten mit unterschiedlichen RC-Gleitschirmen geflogen werden. Es eignet sich hervorragend für RC-Gleitschirme von 1,0 m² bis zu 1,5 m² und kann problemlos mit bereits vorhandenen Rucksackantrieben kombiniert werden. Das Gewicht des komplett aufgebauten  Trikes sollte bei ca. 2kg liegen. Für schwerere Systeme nimmt man das normale “Airbull”. Perfekt abgestimmt ist unser Motortrike “Airbull Light” auf unseren Para-RC Gleitschirm RC-Free mit Rucksackmotor. Das Landegestell wird einfach mit zwei M3 Schrauben am Metallsitz des Rucksackmotors befestigt. Auf diese Weise kann innerhalb von kürzester Zeit der RC-Gleitschirm von Rucksackmotor auf Motorschirmtrike umgebaut werden.
Das Motortrike Airbull light „Conversion Kit” enthält alle erforderlichen Teile. Aluminium-Vierkantrohre, Verbinder-Elemente aus schlagfestem Kunststoff sowie alle erforderlichen Schrauben und Räder.

Continue reading »

Jul 162014
 

hacker-segelflugmesse-2014

Zum dritten Mal findet die Segelflugmesse in Schwabmünchen/ Schwabegg statt.  Am 18.-20. Juli 2014 erwartet Sie dort  eine umfangreiche Informationsmöglichkeit rund um das Thema Modell-Segelflug, deren Elektroantriebe und Schleppmodelle.

An diesen Tagen zeigt auch die Hacker Motor GmbH seine Produkte für diese Modellflugsparte. Spezielle Glidermotoren, wie der C50-Glider Competition oder die Glider-Aussenläufermotoren, sowie das JETI Duplex Fernsteuersystem sind am Hacker Info-Stand zu sehen und auch in die Hand zu nehmen. Dazu erhält der interessierte Modellflieger natürlich auch die umfassenenden Informationen und Setup-Auslegungen zu dem jeweiligen Modell.

Sie möchten die JETI High-End Sender DC / DS-16 oder die brandneue DS-14 einmal genau unter die Lupe nehmen? Sie haben Interesse an den umfangreichen Telemetriemöglichkeiten? Dann schauen Sie bei uns am Info-Stand vorbei. Wir haben ausserdem unsere neue 3,75m Bellanca als Elektro-Schleppmodell dabei und unser Hacker-Teampilot Tom Schunk  zeigt seine 3,6m Glasair Sportsman am Boden und im praktischen Schleppeinsatz.

Eine Nachtflugshow der Superlative wird die Veranstaltung am Samstagabend abrunden.

hacker-segelflugmesse-2014_1

weitere Infos, Anfahrt und Besucherinformationen finden Sie unter www.airshow-events.com

hacker-citabria (7)_600

hacker-citabria (12)_600

Jul 152014
 

plakat neu

In Liechtenstein findet vom 10. bis 19. Juli 2014 die Europameisterschaft der Modellflug-Königsklasse F3A statt. Liechtenstein ist eine kleine Hochburg der F3A Szene. Mehrfache Europa- und Weltmeister, wie z.B. wie Wolfgang und Roland Matt, kommen aus dem kleinen Fürstentum. Ebenso Shootingstar Stefan Kaiser.
Beim Stelldichein Europas bester Piloten wird vom 10. bis 19. Juli um die F3A-Krone gekämpft. In der Klasse F3A fliegen die Piloten mit ihren Modellen auf allerhöchsten Niveau. Päzision wird hier neu definiert. Es ist erstaunlich wie sicher, präzise und sauber F3A Piloten die anspruchsvollen Figuren in die Luft zaubern. Als gebe es keine Umkwelteinflüsse wie Wind und Turbulenzen, fliegen die Modelle wie an der Schnur gezogen von einer Flugaufgabe zur nächsten. Continue reading »

TENSORIC 8.2

 CARLINE, TENSORIC 8, TENSORIC 8.2  Kommentare deaktiviert
Jul 112014
 

Hacker_TENSORIC8.2

Mit Stolz präsentieren wir Ihnen unseren neuen Fahrtenregler für ferngesteuerte Modellautos im Maßstab 1/8.

Der TENSORIC 8.2 ist die konsequente Weiterentwicklung unseres beliebten TENSORIC 8 Brushless-Regler.

 

Neues Design und verbesserte Stabilität

Der HACKER TENSORIC 8.2 wurde komplett neu durchdacht und in vielen Details verbessert.
Das neue Gehäuse dieses BL-Fahrtenreglers besteht aus zwei unterschiedlichen Werkstoffen.
Der Gehäuseboden wurde aus Aluminium gefräst und wirkt dem Chassis-Flex moderner RC-Cars entgegen.

Die sinnvoll angebrachten Befestigungslöcher auf der Unterseite dienen der sicheren Montage des TENSORIC 8.2 mit der Reglerplatte.

Der TENSORIC 8.2 kann sicher über vier M3 Gewindebohrungen mit der Reglerplatte im Fahrzeug montiert werden.

Der TENSORIC 8.2 kann sicher über vier M3 Gewindebohrungen mit der Reglerplatte im Fahrzeug montiert werden.

Continue reading »

Jul 072014
 

aufmacher HP 590x393 Gleitschirm Legende TONI BENDER ist neuer Hacker Teampilot

Herzlich willkommen Toni,
Mit stolz verkünden wir, dass wir mit Toni Bender einen Meister der Lüfte als Teampilot bei uns begrüßen dürfen. Toni Bender ist eine lebende Legende und befliegt die Welt seit Jahren mit seinem Gleitschirm. “Toni on Tour” steht in großen Buchstaben auf seinem Bus und ist sein gelebtes Motto. Ein Leben für die Fliegerei. Kein manntragender Gleitschirmflieger kennt ihn nicht. Er ist in der Gleitschirmfliegerei das, was Reinhold Messner bei den Bergsteigern ist.
Beim “Testival 2014″ in Kössen haben wir Toni wieder mal getroffen. Gemeinsam mit dem Thermik Verlag präsentierten wir den Besuchern und Piloten die Hacker Modelle. Standnachbar war Toni mit seinem Nova Zelt.
Während der Flugvorführungen mit den Modellen kamen wir mit Toni näher ins Gespräch. Wir unterhielten uns über das elektrische Fliegen mit Gleitschirmen im manntragenden Bereich. Klar, dass wir hier einiges an Know-How mitbringen und uns Tonis Erfahrungen interessieren. Toni hatte seinen elektrisch angetriebenen echten Rucksackmotor ebenso dabei, wie wir unsere verschiedenen Modelle. Während des Gesprächs kamen wir auf die Idee einen Synchronflug mit Modell und echtem Gleitschirm zu machen. Toni war sofort dabei. Der sympathische Bayer vom Starnberger See ließ sich das nicht zwei mal sagen und machte sich, als der Landeplatz frei war, mit seinem Elektro Rucksackmotor bereit. Wir machten den RC-FREE fertig und starteten kurz nach Toni.
Was für ein Flugbild, was für eine Kulisse. Gemeinsam mit Toni zogen wir elegant gemeinsam über dem Landeplatz unsere Runden. Kaum gelandet klatschten wir uns für den schönen aber ungewöhnlichen Synchronflug ab. Was jetzt kam war eigentlich klar.

“Probiere doch mal selbst das Modell zu fliegen” fragten wir Toni.
“Kann ich das? Ich hab noch nie ein Gleitschirmmodell geflogen” entgegnete Toni in seiner bescheidenen Art.
“Aber natürlich!, stell dir einfach vor, Du sitzt selbst im Modell”.
“Ja dann ist das kein Problem, dann bekomme ich das ganz sicher hin:-)”
Und so war es dann auch. Der RC-FREE wurde mit einem vollen Akku bestückt und wir zeigten Toni kurz wie der ferngesteuerte Paraglider gestartet wird.
“Ist ja wie beim großen Gleitschirm” stellte Toni fest, startete das Modell und flog den FREE als hätte er nie etwas anderes gemacht. “Der fliegt ja wie ein echter Paraglider”, stellte Toni erfreut und erstaunt zugleich fest.

Continue reading »

Jul 032014
 
TopFuel LiPo 20C-ECO-X 4100mAh 5S Competition F3A 2014 “Limited Edition”

TopFuel LiPo 20C-ECO-X 4100mAh 5S Competition F3A 2014 “Limited Edition”

Ab sofort sind neue F3A-Eco-X Lipo Akkus bei Hacker erhältlich. Diese besonderen Akkus der TopFuel Serie hat die Hacker R&D Abteilung gemeinsam mit den besten F3A Piloten entwickelt. Erfolgreiches Ergebnis der Entwicklungsarbeit ist ein High-End LiPo-Akku, der speziell für die Bedürfnisse der Piloten in der Königsklasse F3A konzipiert ist. Der amtierende Deutscher Meister F3A und Weltklassepilot Robin Trumpp war beim Entwicklungsprozess der neuen ECO-X Akkus ebenfalls von Anfang an dabei. Seine Expertise und Wissen um die Bedürfnisse der F3A-Szene waren für die Vollendung der neuen Evolutionsstufe der besonderen F3A-Akkus äußerst wertvoll. Continue reading »

Jun 272014
 

SONY DSC

Mit dem RC-FLAIR erweitert Hacker sein Para-RC Angebot um einen weiteren High-End Gleitschirm in Single-Skin Technologie. Auch dieser Modellgleitschirm ist wieder gemeinsam mit den besten Gleitschirmkonstrukteuren der manntragenden Zunft entwickelt worden. Schon mit dem kleineren RC-Free konnte ein wahrer Erfolgsschirm und Alleskönner entwickelt werden. Der RC-Free war der erfolgreichste RC-Gleitschirm der Deutschen Meisterschaft.
Mit Stolz präsentieren wir nun unseren neuen RC-FLAIR. Auch dieser RC-Gleitschirm ist in Single-Skin Technologie aufgebaut und besitzt herausragende Start- und Flugeigenschaften. Besonders das Fliegen in der Thermik und am Hang, sowie das Genußfliegen mit Rucksackmotor oder Trike sind die großen Stärken des RC-FLAIR. Aufgrund seiner großen Fläche von ca. 2,4m² und unserem computersimulierten Hochleistungsprofil erreicht man mit dem RC-FLAIR eine perfekte Flugperformce. Der Gleitschirm bleibt auch bei heftigsten Windbedingungen immer stabil. Das Öffnungsverhalten der Kappe ist enorm schnell und sicher, sollte mal ein Acromanöver missglücken. Selbstverständlich sind mit dem RC-FLAIR alle Acromanöver möglich. Sogar Loopings, SAT, Steilspirale, Helicopter, Tumblings und Powerloops meistert das 2,4m² große Modell mit erstaunlicher Bravour. Der Schirm ist extrem gutmütig und hat einen großen Geschwindigkeitsbereich. Der Schirm kann sehr langsam geflogen werden. Nimmt der Wind aber zu, so kann durch Aufballastieren die Fluggeschwindigkeit erhöht werden. Dafür sorgt ein speziell entwickeltes Hochleistungsprofil des Paragliders. Dieses Profil reagiert sehr gut auf zusätzliches Gewicht, wodurch mit wenig Zusatzgewichten schon ein guter Geschwindigkeitszuwachs erreicht werden kann ohne unnötig viel Ballast mit in die Luft zu nehmen, was grundsätzlich immer zu Lasten guter Sinkwerte führt. Der Gewichtsbereich des RC-FLAIR beginnt bei ca. 2000g bis zu 4500g. Somit ist dieser Schirm extrem vielseitig. Continue reading »

Jun 162014
 

schunk_jeti (2a)_600

Der langjährige Hacker Team-Pilot und Indoorspezialist Thomas Schunk nahm am Wochenende seine neue JETI Duplex DS-14 in Empfang. Tom hat sich auf vielen Messen und Indoorveranstalltungen mit seinen gerade zu gigantischen Indoormodellen einen international bekannten Namen gemacht. Er war der Erste der eine 1:3 Piper Super Cub mit 3,6m Spannweite oder auch eine riesige Christan Eagle in genialer und super leichter Depronbauweise speziell für Indoorvorführungen zu Fliegen brachte. Die Hacker Motor GmbH unterstützt Tom dabei mit teilweise sehr aussergewöhnlichen Antriebkonzepten und Hacker TopFuel LiPo-Akkus. “Bereits seit längerem war ich auf der Suche nach einer Fernsteuerung mit umfangreichen Programmier- und Telemetriemöglichkeiten, da stach mir die nagelneue JETI Duplex DS-14 ins Auge. Die persönlich anpassbare Software und die präzise Ausführung des Sender sind spitze” so Tom. Das Bild zeigt Tom Schunk (links) bei der Übergabe seiner DS-14 auf dem E-Flugmeeting Tondorf duch Hacker Mitarbeiter und JETI Duplex-Betreuer Uwe Neesen (rechts). Wir wünschen Tom viel Spass, schöne Flüge und viel Vergnügen mit seinem neuen Sender.

t.schunk_extra_3m_1_600

Hier im Bild Tom Schunk mit Andrea Kühnle (Coach) und seiner 3m Indoor-Extra bei einer Vorführung in Italien.

Mai 282014
 

Dirk_2014_Oldenburg_1_600

Der erste Wertungslauf zur Deutschen Meisterschaft im Elektropylonfliegen der Klasse F5D fand am Wochenende den 24-25.5 in Oldenburg/Edewecht statt. In dieser Klasse geht es heiß her, ein Dreieckskurs mit 400m Umfang muß 10x möglichst schnell umrundet werden. Dabei werden von den hochfesten, stromlinienförmigen Modellen Geschwindigkeiten von bis zu 340km/h erreicht. Das bodennahe Fliegen in Höhen zwischen 5 und 20m und das gleichzeitige Starten von 3 Modellen in den Kurs machen diese Rennen für die Teilnehmer und Zuschauer höchst interessant. Der Pilot und sein Ansager (Caller) bilden ein Team ähnlich dem Rallyesport.

Dirk hat uns ein paar kurze Zeilen zum Ablauf des ersten Teilwettbewerbes geschickt:

Bei gutem Wetter ging es eigentlich nicht um den Sieg, sondern um ein erstes Training für die Weltmeisterschaft im August. Mit meinem neuen Caller Carsten Garth ging es um das Kennenlernen beim Ansagen. Das Team gewinnt und verliert zusammen. Propellerabstimmung mit verschiedenen Blättern und Akkutemperaturen wurden probiert. Ich konnte meinen neuen Jeti Duplex DS-16 Sender zum ersten mal im harten Pylon-Wettbewerb einsetzen. Perfekt! Ein gutes Handling auch bei der schnellen Dreherei. Ich empfinde das Steuern als noch präziser und direkter. Die kugelgelagerten Steuerknüppel mit Hallsensoren sind der Hammer. Für mich verlief der Wettbewerb nahezu perfekt und konnte mit einer Fabelzeit in Runde 4 von 52,15 sec. abgeschlossen werden. Das ist schnell, wirklich sehr schnell! So etwas geht nur mit perfektem Timing zwischen Pilot und Ansager, sowie perfekt funktionierender Technik. Am Ende dann wieder der Sieg mit insgesamt 10 sec Vorsprung nach 9 Durchgängen. In 3 Wochen gehts beim 2 Wettbewerb weiter um den Titel des Deutschen Meisters. Wir freuen uns auf die WM am 23.-29. August 2014 in Österreich.

Zur eingesetzten Technik:
Die Hacker Motor GmbH ist traditionell sehr eng mit dem Elektropylonsport verbunden. Der Firmengründer und Chef Rainer Hacker war selbst sehr aktiv in dieser Klasse. Er hatte genug vom ewigen Verschleiß der Kohlebürsten der damaligen Motoren und begann mit der zu der Zeit ganz neuen Brushlesstechnik zu tüfteln. Die dabei entstandenen Motoren waren wirklich bahnbrechend und fanden auf den Wettbewerben reißenden Absatz. So wurde die Idee zur Firma “Hacker Motor” geboren. Der HBR40 Motor erblickte das Licht der Welt. Unterstützung fand er in seinem Freund und Teamkollegen Jens Bartels, der durch sein Studium “Luft- und Raumfahrttechnik” einiges an Ideen und Know-How einbringen konnte. Auch Jens Bartels hat in den folgenden Jahren zahlreiche Deutsche- und Weltmeistertitel im F5D für sich verbuchen können. Dirk Belting aus dem Münsterland ist einer der erfolgreichsten Hacker Team Piloten der ersten Stunde. Seine Wettbewerbserfolge und Tests im Bereich F5D Pylon und Kunstflug haben erheblich zum heutigen Ansehen und Erfolgen der Marke “Hacker Motor” beigetragen. Hier ein “dickes Dankeschön” an Dirk.

Dirk setzt in seinen Avionik D06 Modell folgendes Setup ein:

Motor: B50-9S 6,7:1
Regler: Master 140-O-F5D
Akku: 5S-1580mAh Hacker TopFuel (aus 2S und 3S-1580 TopFuel in Serie geschaltet)
F5D CFK Zägezahnpropeller 12×24
Sender: Jeti Duplex DS-16
Empfänger: Jeti Duplex R9 EX

im Bild Rainer Hacker (links) und Dirk Belting (rechts):

Dirk_Rainer