Deutsche Meisterschaft 2013 RC-Gleitschirmfliegen

Endlich war es soweit. Lange fieberte die RC-Paraglidingszene der 2. Deutschen Meisterschaft entgegen. Diese wurde vom Dachverband DMFV offiziell ausgeschrieben und beim Modellflugverein MFC-Heidelberg am 14. und 15. September ausgetragen. 
Bereits im Vorfeld war das Interesse sehr groß. RC-Paragliden ist „in“, das wurde auch in dieser Saison wieder deutlich. Viele Piloten aus dem In- und Ausland haben sich zur 2. DM angemeldet. Darunter auch einige „Hochkaräter“ ¬†und Pioniere.¬†In fünf unterschiedliche Klassen wurde geflogen. Gleitschirme mit Rucksackmotor, Gleitschirme mit Motortrike und Gleitschirme ohne Antrieb (3 verschiedene Größen).

 
Bereits am Freitag sind die meisten Piloten angereist. Wegen der schlechten Wetterprognosen haben ein paar Teilnehmer kurzfristig abgesagt. Allerdings war die Entscheidung der fleißigen Organisatoren des MFC-Heidelberg richtig, die Deutsche Meisterschaft auszutragen und nicht abzusagen. Das Wetter hat größtenteils gehalten und in allen Klassen konnten 2 Durchgänge geflogen werden.¬†

Selbstverständlich waren wir mit dabei. Wir wollten dem Team und den Teilnehmern einen optimalen Support direkt vor Ort zukommen lassen. Die Hacker Para-RC Serie hat Schirme für vier der fünf unterschiedlichen DMFV Klassen im umfangreichen Programm. Viele Teilnehmer waren mit Hacker RC-Gleitschirmen am Start. Der Titel „Deutscher Meister“ schien sehr begehrt zu sein.

Die Hacker Piloten hatten jede Menge Spaß und waren sehr erfolgreich.¬†
v.l.n.r.: Jeremy Paxson, Manuel Suchanek, Martin Vilsmeier, Sascha Rentel, Daniel Korfmann, Florian Dickert

Nach 2 Tagen und 10 Durchgängen in den unterschiedlichen Klassen standen die Sieger fest. Die Hacker Para-RC Serie konnte durchweg überzeugen. Hier mal ein kurzer Überblick und die Ergebnislisten der Deutschen Meisterschaft. Ein großer Bericht mit vielen Bildern und Impressionen folgt in Kürze. Da werden wir dann auch interessante Informationen zu unserem neuen RC-Gleitschirm veröffentlichen. Diese Neuheit wurde auf der DM zum ersten mal vorgestellt. Es handelt sich um einen RC-Gleitschirm mit 1,29m¬≤ in SingleSkin Technologie. Gemeinsam mit der Firma Swing sind wir bereits seit ¬†Anfang letzten Jahres ¬†an der Entwicklung dieses Schirms (Siehe Bericht FMT Gleitschirmentwicklung bei Hacker/Swing in der FMT). Der neue Schirm hat einen sehr großen Anwendungsbereich und kann sowohl in der Seglervariante, als auch mit Motor überzeugen. Auch stärkerer Wind macht dem neuen Schirm nichts aus. Der Name wird noch nicht bekannt gegeben. ¬†Bei der DM war er schon äußerst erfolgreich im Einsatz. Dort ist er als „Hacker PROTO SingleSkin“ gestartet. Gleich zwei Klassen konnten mit der Neuheit gewonnen werden. In der Seglerklasse 1S wurden die ersten drei Plätze mit der Hacker Neuheit gewonnen. Dass er auch als Motorschirm überzeugen kann hat sich auch in der Motorschirmklasse gezeigt. Dort wurde der 1. und 3. Platz mit dem neuen Hacker Gleitschirm gewonnen. Ein gelungener Einstand!¬†

Der neue Hacker Gleitschirm Prototyp mit 1,29m¬≤. Vorne noch als weißer „Erlkönig“ im Hintergrund mit Design.¬†(Endgültiges Design steht noch nicht fest). Weitere Infos folgen bald:-)

Überzeugender Auftritt
Letztendlich war die DM sehr erfolgreich und wir sind stolz darauf, dass so viele Piloten mit den Hacker Gleitschirmen der Para-RC Serie nicht nur Spaß gehabt haben, sondern auch siegreich gewesen sind. Für vier von fünf DMFV Klassen haben wir Gleitschirme im Programm. In all diesen Klassen konnten die Schirme auch unter Wettbewerbsbedingungen überzeugen. In jeder dieser Klassen war ein Hacker Gleitschirm siegreich. ¬†

In der Seglerklasse 1S, Gleitschirme ohne Antrieb bis 1,3m¬≤, konnten beim Debüt ¬†der Neuheit die ersten 3 Plätze gewonnen werden.
In der Rucksackmotorklasse belegte der neue Schirm den 1. und 3. Platz.
In der 2S Seglerklasse ¬†hat der Hochleister RC-Astral souverän gewinnen können. Auch der 3. Platz wurde mit einem RC-Astral erflogen.¬†
Die Trike Klasse wurde vom RC-Arcus dominiert. Der 1. und 2. Platz wurde mit dem äußerst stabilen RC-Arcus gewonnen.¬†

Klasse 1S 
1. Platz   Hacker PROTO SingleSkin
2. Platz   Hacker PROTO SingleSkin
3. Platz   Hacker PROTO SingleSkin

v.l.n.r.: Sascha Rentel, Martin Vilsmeier, Jeremy Paxson

 

Klasse 2S 
1. Platz   RC-Astral
2. Platz  Fox 
3. Platz  RC-Astral

v.l.n.r.: Mathias Bühler, Melchior Lindenstruth, Joachim Schweigler

Die Seglerklasse bis 1,3m¬≤ wurde deutlich von den neuen Hacker SingleSkin Gleitschirmen dominiert. Platz 1-3 beim Debüt des neuen RC-Paragliders von Hacker. In der beliebten Klasse 2S (Gleitschirme bis 1,9m¬≤) hat erneut der Hochleister RC-Astral ¬†überzeugt und gewonnen. Melchior Lindenstruth hat den Hochleister souverän auf den ersten Platz geflogen. DMFV Referent Mathias Bühler ¬†hat ebenfalls gezeigt, dass er einen Gleitschirm im Segelflug perfekt beherrscht. Er belegte ¬†mit seinem Astral den 3. Platz hinter Joachim Schweigler.

 

 

Klasse Rucksackmotor
1. Platz   Hacker PROTO SingleSkin
2. Platz   RC-Astral
3. Platz   Hacker PROTO SingleSkin

v.l.n.r.: Sascha Rentel, Jeremy Paxson, Martin Vilsmeier

 

Der neue SingleSkin von Hacker belegt auf Anhieb den 1. und 3. Platz. Der Hochleister RC-Astral überzeugt auch mit Motor und landet mit Punktgleichheit durch schlechteres Streichergebnis auf dem 2. Platz. Die Hacker Schirme gewinnen, was zu gewinnen war. Jeremy Paxson und Martin Vilsmeier pilotierten den neuen ¬†Hacker SingleSkin PROTO. Sascha Rentel war mit dem Hochleister RC-Astral am Start.

 

Klasse Trike
1. Platz   RC-Arcus
2. Platz   RC-Arcus
3. Platz   Spiral 3.2

v.l.n.r.: Martin Vilsmeier, Sascha Rentel, Mathieu Charles

Platz 1 und 2 gewinnen Sascha Rentel und Martin Vilsmeier mit Hacker RC-Arcus und Airbull Powertrike. Der stabile RC-Arcus und das Airbull Motortrike waren die meist geflogene ¬†Kombination bei dieser Deutschen Meisterschaft. ¬†5 mal war sie in den Top Ten vertreten. Jeremy Paxson hat den 3. Platz nur knapp verfehlt. Manuel Suchanek und Daniel Korfmann konnten bei ihrem Wettbewerbsdebüt gleich auf Platz 6 und ¬†7 landen. Wirklich eine klasse Leistung.

Haben gut lachen:-) Überzeugende Leistung bei ihrem ersten Wettbewerb. Hacker Stimmungskanone „Daniel Korfmann“ (links) und Multikopterspezialist „Manuel Suchanek“ haben sowohl in der Rucksackmotor-Klasse, als auch in der Trike-Klasse hervorragende Flüge absolviert. Immer im Mittelfeld der TopTen! Beide konnten einige Hochkaräter der Szene zum Teil sogar hinter sich lassen. Eine super Leistung.¬†

Ein großer Bericht mit Bildern,Impressionen und Informationen zu Piloten und dem eingesetzten Material folgt in Kürze.¬†Ein großer Dank an dieser Stelle schon mal an Mathias Bühler (Referent des DMFV RC-Gleitschirme), Michael Küchler vom MFC-Heidelberg und den vielen Vereinsmitgliedern.
Ein ganz besonderer Dank der Jury. 

 

 

 

 

 


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: